Saisoneröffnung: Unisono A Parte

Nach langer Konzertpause der beiden Chöre eröffnen die Elberfelder Mädchenkurrende und die Wuppertaler Kurrende nun die Saison 20/21. In kleinstem Kreise, sängerisch wie auch im Publikum, präsentieren sie mit ihren beiden Vokalgruppen Ensemble Sorella und Vox Vallis, wie Gesang neu gedacht und Einklang mit Abstand funktionieren kann. Erleben Sie, wie in Unisono A Parte alte Werke von Besinnung und Hoffnung auf unsere neue Gegenwart treffen. Das Konzert wird geleitet von Markus Teutschbein. Der Einlass beginnt um 19:45 Uhr.

Der EIntritt ist frei.Wir bitten Sie, uns bei der Bekämpfung des Corona-Virus zu unterstützen und verweisen auf die geltende Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Auf Grund der Rahmenbedingungen ist die maximale Personenzahl im Publikum begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb mit der gewünschten, in einer häuslichen Gemeinschaft lebenden Personenzahl per E-Mail an: [email protected]

PROGRAMM

Johann Sebastian Bach (1685–1750) Choral: Befiehl du deine Wege

Johann Sebastian Bach (1685–1750) Ciaccona aus der Partita Nr. 2 für Violine in d-Moll

Tomaso Albinoni (1671–1751) Adagio g-Moll – Agnus Dei (Arr.: Audrey Snyder)

Wolfang Amadeus Mozart (1756–1791) Ave verum

Ludwig Van Beethoven (1770–1827) 1. Satz aus der Mondscheinsonate – Kyrie eleison

César Franck (1822–1890) Panis angelicus

Arvo Pärt (*1935) Da pacem domine

Wladimir Fjodorowitsch Wawilow (1925–1973) Ave Maria (Arr.: Patrick M. Liebergen)

John Williams (*1932) Schindler‘s List (Arr.: Elily Crocker)

PROGRAMM

Johann Sebastian Bach (1685–1750) Choral: Befiehl du deine Wege

Johann Sebastian Bach (1685–1750) Ciaccona aus der Partita Nr. 2 für Violine in d-Moll

Tomaso Albinoni (1671–1751) Adagio g-Moll – Agnus Dei (Arr.: Audrey Snyder)

Wolfang Amadeus Mozart (1756–1791) Ave verum

Ludwig Van Beethoven (1770–1827) 1. Satz aus der Mondscheinsonate – Kyrie eleison

César Franck (1822–1890) Panis angelicus

Arvo Pärt (*1935) Da pacem domine

Wladimir Fjodorowitsch Wawilow (1925–1973) Ave Maria (Arr.: Patrick M. Liebergen)

John Williams (*1932) Schindler‘s List (Arr.: Elily Crocker)

MITWIRKENDE

Violine Michaela Lieder 

Orgel und Klavier Simon Schuttemeier 

Leitung Markus Teutschbein

Ensemble Sorella: Dorothea Baumann, Judith Haberstroh, Ina Kley, Charlotte Rosier, Katja Schäfer, Christina Schmidt, Esther Wittersheim

Vox Vallis: Jonas Ahlrichs, Martin Pfeiffer, Stefan Pfeiffer, Ephraim Wittersheim, Robert Wroblowski

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen