Menü

Konzertwochenende zum Schuljahresabschluss

Erschienen am 20. Juni 2023

Der Konzertchor der Wuppertaler Kurrende unternahm zum Schuljahresabschluss eine kleine Tournee mit Konzerten in der Wuppertaler Thomaskirche, in der Propsteikirche Werl und dem Altenberger Dom.

Ausschnitt aus dem Konzert in der Propsteikirche Werl vom 17.06.2023

Auf dem Programm der Reise standen Motetten von Heinrich Schütz “Jauchzet dem Herrn, alle Welt”, Felix Mendelssohn Bartholdy “Frohlocket, ihr Völker auf Erden” oder Urmas Sisask “Laudate Dominum” Kreiskantor Jens-Peter Enk steuerte an der Orgel berauschende Orgelintermezzi bei.

In Wuppertal startete der Knabenchor mit einer Motette, also einem musikalischen Gottesdienst, in der Thomaskirche. Pfarrerin Norma Lennartz führte durch die Liturgie.

Lukas Baumann dirigiert die doppelchörige Motette “Jauchzet dem Herrn” von Heinrich Schütz in der Thomaskirche

Am Samstag fuhren die Sänger in das beschauliche Städtchen Werl, in dem die beeindruckende Propsteikirche St. Walburga ihre Tore für den Gesang der Knaben öffnete. Die Kirche beeindruckte nicht nur mit ihren faszinierenden bunten Glasfenstern, sondern auch mit einer schönen Akustik. Das Publikum dankte den Jungs mit stehenden Ovationen.

Nach der Übernachtung der Sänger in der Jugendherberge Wipperfürth fuhren die Knaben zum eindrucksvollen Altenberger Dom, der eindrucksvollen Kirche des ehemaligen Zisterzienserklosters Altenberg. Vor einhundertfünfzig Zuhörern musizierten Chor, Dirigent und Organist ein letztes Mal ihr fein abgestimmtes Programm.

Vielen Dank an Lars Gref vom Knabenchormagazin für die Fotos und Aufnahmen am Konzertwochenende.

Weitere Beiträge

31/10

Regensburger Domspatzen zu Gast

Mit einer 1000-jährigen Geschichte gehören die Domspatzen zu den bekanntesten Knabenchören ...
28/09

Großartige Nachrichten für die Wuppertaler Kurrende

Der Knabenchor soll im Rahmen des Bundesförderprogramms KulturInvest mit 2,4 Millionen gefördert ...