Ihr diesjähriges Herbstkonzert präsentiert die Wuppertaler Kurrende erstmals unter der musikalischen Leitung des neuen Chorleiters
Markus Teutschbein am

Sonntag, den 15.10.2017 um 17:00 Uhr
in der Lutherkirche,
Obere Sehlhofstr., Wuppertal-Barmen

Kurrende Kulturtrasse HP

                                                                                                                                              Foto: Silke Kammann)

Zu hören gibt es neben der kurzweiligen "Messe brève" des französischen Romantikers Léo Delibes geistliche Chormusik aus drei Jahrhunderten, von Homilius über Mendelssohn Bartholdy bis hin zu Poulenc.

Unterstützt wird der Chor dabei von den Blechbläsern des Sinfonieorchesters Wuppertal Robert Essig, Cyrill Sandoz, Rosen Rusinov und Ulrich Oberschelp sowie Igor Parfenov am Klavier.

Karten zu € 18,-- (erm. € 12,-- für Schüler und Studenten) sind erhältlich unter
www.wuppertal-live.de, an zahlreichen Vorverkaufsstellen in Wuppertal
sowie über das Büro der Kurrende in der Mozartstr. 35, 42115 Wuppertal, Tel. 0202 / 31 35 44.

Westdeutsche Zeitung vom 12.08.2017
Text: Hartmut Sassenhausen

Der Leiter der Wuppertaler Kurrende fühlt sich in Wuppertal wohl. Erst 2018 wird er aber ganz in die Stadt ziehen.

Markus Teutschbein

„Ich fühle mich wohl hier“. Das war einer der ersten Sätze von Markus Teutschbein, als wir uns im Kurrendehaus an der Mozartstraße entspannt unterhielten. Er findet das Klima sehr angenehm. Seit 1. Juni ist er neuer musikalischer Leiter des traditionsreichen Wuppertaler Knabenchors. „Ende Februar, Anfang März habe ich die Zusage erhalten“, erinnert er sich. Momentan ist er fleißig dabei, die Namen der Jungen und Männer auswendig zu lernen. Und er freut sich, dass „die Knaben sehr offen mir gegenüber“ sind.

Die Wuppertaler Kurrende wünscht allen Freunden und Förderern einen schönen Sommer aus Schönau in der Pfalz! Dort findet in diesem Jahr unsere Sommerfreizeit statt. Das erste Mal dabei ist auch unser neuer Chorleiter, Markus Teutschbein. Und wie in all den Jahren davor bestimmt auch dieses Mal wieder neben der Musik auch Schwimmen und Fußball spielen unsere Sommerfreizeit.


Freizeitbild Schönau 2017

 

Westdeutsche Zeitung vom 27.06.2017
Text: Hartmut Sassenhausen
Foto: Gerhard Bartsch

Lübecker

Wuppertal.
„Ich lade gern mir Gäste ein“, lautet der Titel einer Arie aus der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss. Eine Fern-sehserie des Kammersängers René Kollo lautete genauso. Jenseits dieser unterhaltenden Genres ist auch die Wuppertaler Kurrende einmal im Jahr ein herzlicher Gastgeber. Dann kommen andere Knabenchöre nach Wuppertal, um sich mit ihr auszutauschen und gemeinsam ein Konzert zu veranstalten.

 

   

Nächste Termine  

Sa. 23. Sep 2017 10:00 - 13:00
Die Kurrende sucht Nachwuchs: „Wer singt mit uns?“
Sa. 23. Sep 2017 16:00 - 23:00
Bergische Chornacht
So. 24. Sep 2017 10:15
Gottesdienstmitwirkung
So. 01. Okt 2017 14:05
10. Landeschorwettbewerb NRW
Di. 03. Okt 2017 14:00 - 19:00
Kirchenmusikfest: „Wuppertal – Reformationsstadt Europas 2017“ - Wege zur Reformation
   

Login  

   

Unterstützen  

   

Externe Links